Datenschutzerklärung

ab den 25.05.2018 tritt die neue Datenschutzverordnung in Kraft und wir möchten Sie höflichst hiermit in Kenntnis setzen und bitten nach sorgfältigem Lesen um evtl. Rücksendung.

Wir erlauben uns Ihnen  mitzuteilen,  dass wir bei Anfragen, Angeboten und Aufträgen unter anderem folgende Daten von Ihnen gespeichert haben:

Name,  Adresse,  Telefonnummern,  Mailadressen,  Post- bzw. Wohnungsanschrift, Firmenbuchnummern, UID Nummer, Kontodaten (Name,  Kontonummer,  BIC,  IBAN) soweit wir diese von Ihnen direkt erhalten haben oder Sie in mit Ihnen abgeschlossenen Verträgen beinhaltet sind oder Sie uns diese per Telefon,  Mail,  Brief oder Formular bekannt gegeben haben, diese in öffentlichen Verzeichnissen,  wie Telefonbuch,  Firmenbuch,  Handelsregister,  Google.com, Facebook, Facetime,  Whatsapp,  Twitter oder Ähnlichem frei zugängig sind.

Die Daten sind in unserer  EDV erfasst und gespeichert. Zugriff auf diese Daten haben ausschließlich nur  Mitarbeiter unseres Unternehmens. Diese sind und werden laufend in der Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung geschult.

Die Daten werden von uns nur an unsere Steuerberater, Anwälte, von uns beauftragte Inkassobüros, Behörden oder Ämter bekanntgegeben und nur mit Ihrer Zustimmung im zur Erfüllung der Aufträge notwendigen Umfang an beauftragte Firmen weitergegeben.

Die Daten werden nach Beendigung einer Geschäftsbeziehung bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht wie z.B. für Steuererklärungen bis zu 7 Jahren bzw. nach der gesetzlichen Verjährungsfrist gespeichert. Eine Löschung der Daten, spätestens nach Ablauf dieser Fristen erfolgt. Eine vorzeitige Löschung aller Daten aus innerbetrieblichen Überlegungen behalten wir uns vor.

Da wir unseren Schriftverkehr nach Möglichkeit per Mail abwickeln, stimmen sie laut Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU mit der Bekanntgabe Ihrer Mailadresse oder der Zusendung einer Mail an uns auch der Abwicklung und Zusendung durch Mailverkehr durch uns zu.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Telefon oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen 3 Jahre bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden über die gesetzliche Aufbewahrungspflicht (7 Jahre) hinausgehend zur Serien- und Chargennummern-Nachverfolgung 30 Jahre lang gespeichert.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.